Vergebung bedeutet nicht, zu vergeben und zu vergessen”, sagt M

Vergebung bedeutet nicht, zu vergeben und zu vergessen”, sagt M

Informieren Sie sich vor Beginn Ihrer Suche über die „Bestattungsregel“, die von der Federal Trade Commission durchgesetzt wird. Das Krankenhaus hält möglicherweise Broschüren zu dieser Regel und Ihren Rechten bereit, oder Sie finden Informationen dazu online bei der FTC. Website der Regierung. Diese Regel schützt Ihre Rechte als Verbraucher, der sowohl hinterblieben ist als auch unter Zeitdruck steht. Wenn Sie die Wünsche des Verstorbenen kennen, wie zum Beispiel eine Einäscherung oder Beerdigung, hilft dies, die Liste der Bestattungsunternehmen einzugrenzen. Wenn Ihr geliebter Mensch beispielsweise lieber eingeäschert werden möchte und seine Asche im Meer verstreut haben möchte, brauchen Sie kein Bestattungsunternehmen mit vollem Serviceangebot. Wenn Ihr Angehöriger ein Begräbnisfeld gekauft und seine Beerdigung im Voraus arrangiert hat, müssen Sie die entsprechenden Dokumente finden und sich an das Bestattungsunternehmen oder die Leichenhalle wenden, über das diese Vorkehrungen getroffen wurden.

Wenn Sie zum Bestattungsinstitut gehen, nehmen Sie einen guten Freund, spirituellen Führer oder Kollegen mit, der Geschäftssinn hat und nicht so traurig ist wie Sie. Sie werden nicht nur Unterstützung haben, sondern auch jemand, der Ihre Interessen vertritt, wird da sein, um Ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen. Sonstige AufgabenEin weiteres Anliegen bei der Bewältigung eines unerwarteten Todes ist die Vermittlung von Unterstützung. Wenn der Verstorbene kleine Kinder hatte, muss möglicherweise eine Kinderbetreuung organisiert werden. Wenn der Verstorbene Haustiere hatte, muss sich möglicherweise jemand für kurze Zeit um sie kümmern. Bei einem unerwarteten Todesfall hilft es, die Familie zusammenzubringen und Aufgaben zu delegieren. Alle wollen helfen, wissen aber oft nicht, was sie tun sollen. Geben Sie ihnen bestimmte Aufgaben, wie zum Beispiel den Nachruf zu schreiben und in der Zeitung zu veröffentlichen oder die Bestattungskosten im Auge zu behalten. Wenn immer mehr Menschen von dem unerwarteten Tod erfahren, fängt das Telefon an zu klingeln. Lassen Sie, wenn möglich, eine andere Person die Anrufe in Ihrem Namen bearbeiten und Nachrichten entgegennehmen. Ziehen Sie in Erwägung, die Anrufweiterleitungsfunktion Ihres Telefons zu Hause zu verwenden und alle Anrufe an diese bestimmte Person weiterzuleiten. Diese Person kann die Anrufe überwachen, Fragen beantworten und Sie wissen lassen, wenn Sie jemanden zurückrufen müssen. Ihre Türklingel klingelt auch mit Blumenlieferungen, hilfsbereiten Nachbarn, die zubereitete Mahlzeiten abgeben und anderen Besuchern. Beauftragen Sie eine andere Person als Sie selbst, die Tür zu öffnen. Andernfalls sind Sie zwischen den Telefonaten und Lieferungen erschöpft und haben keine Zeit, die Beerdigung zu arrangieren oder sich Zeit für sich selbst zu nehmen.

Alle Todesfälle, auch unerwartete, sind mit einem enormen Papierkram verbunden. Sie müssen mehrere Kopien der Sterbeurkunde besorgen und die Sozialversicherung, Medicare, Banken, Renten und andere Behörden benachrichtigen. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise als Testamentsvollstrecker fungieren oder mit Nachlassanwälten zusammenarbeiten. Die Tage unmittelbar nach einem unerwarteten Tod sind oft verschwommen, es gibt viel zu tun und wenig Zeit, um Ihren Verlust zu betrauern. Versammeln Sie Ihre Familie und Freunde und nehmen Sie ihre Unterstützung an. Denken Sie daran, dass diese Menschen auch traurig sind. Delegieren Sie Aufgaben und unterstützen Sie sich gegenseitig in dieser schwierigen Zeit. Arbeiten Sie zusammen, um eine Beerdigung oder Gedenkfeier zu gestalten, die den Verstorbenen ehrt und allen unmittelbaren Familienmitgliedern die Möglichkeit gibt, sich zu verabschieden.

Melden Sie sich für unseren Mental-Wellness-Newsletter an!

Das Neueste in emotionaler Gesundheit

Ressourcen für psychische Gesundheit für schwarze Amerikaner

Wo können sich schwarze Amerikaner in einer Zeit, die von einer globalen Pandemie und Rassenunruhen geprägt ist, um Hilfe wenden?

Von Melba Newsome30. April 2021

Was treibt die Zunahme der antiasiatischen Verbrechen an und wie können wir den Opfern helfen?

Die Schießereien in Atlanta haben die Zunahme von Hassverbrechen gegen asiatische Amerikaner deutlich gemacht. Was wird getan, um die Gewalt und die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit zu bekämpfen? . .

Von Don Rauf25. März 2021

Ein Therapeut spricht: Die wahren Erkenntnisse aus Oprahs Meghan und Harry-Interview

Das Interview des Jahres enthüllte psychische Probleme, die weit mehr Menschen betreffen als nur Mitglieder der königlichen Familie.  

Von Allison Young, MDM18. März 2021

5 häufige Missverständnisse über häusliche Gewalt

Die Polizei zu rufen hilft, Traumata ziehen Traumata an und andere Binsenweisheiten über häusliche Gewalt, die den Tatsachen nicht standhalten.

Von Allison Young, MDF10. Februar 2021

Wenn uns das Universum Unsicherheit gibt, backen wir

Während die Pandemie wütet, habe ich mich dem Backen zugewandt, um meine Nerven zu beruhigen. So hat ein Großteil des Landes. Wieso den?

Von Alicia Raeburn9. Februar 2021

Boxed In: „Was uns COVID-19 über Rassismus als Krise der öffentlichen Gesundheit gelehrt hat“

In dieser Folge von Boxed In diskutiert der Psychiater und Chefredakteur von Everyday Health Medical Patrice Harris, MD, wie die Unterschiede im Gesundheitswesen entstehen. . .

Von Maureen Connolly12. November 2020

Einen Unterschied machen: Patrice Harris, MD, möchte die psychische Gesundheit in das Gesundheitswesen integrieren

Ohne psychische Gesundheit gibt es keine Gesundheit, sagt Dr. Harris, der neue medizinische Chefredakteur von Everyday Health.

Von Abby Ellin2. November 2020

Boxed in Staffel 2, Folge 3: „Warum die Lyme-Borreliose Hinweise darauf geben könnte, was mit COVID-19-Langstreckenfahrzeugen passiert“

Brian Fallon, MD, Direktor des Zentrums für Neuroinflammatorische Erkrankungen und Bioverhaltensmedizin an der Columbia University, diskutiert die Auswirkungen von. . .

Von Maureen Connolly2. November 2020

Boxed In Staffel 2, Folge 2: „COVID-19-Langstreckenfahrer und die Bewegung zur Patientenunterstützung“

Die COVID-19-Überlebenden Fiona Lowenstein und Nikki Brueggeman teilen ihre Erfahrungen mit der Navigation durch das Gesundheitssystem während der Pandemie und wie es ihnen ging. . .

Von Maureen Connolly21. Oktober 2020

Boxed In Staffel 2, Folge 1: „Die psychologischen Auswirkungen der Pandemie auf Kinder“

Der Psychologe Dr. Andrew Solomon und die Schulberaterin Amanda Jo Bustamante reflektieren die wahre Belastung der psychischen Gesundheit von Kindern durch COVID-19.  

Von Maureen Connolly15. Oktober 2020″

Ehebruch ist wieder in Mode – so scheint es zumindest. Ob eine politische Ehefrau, die ihrem Mann stoisch zur Seite steht, oder eine wunderschöne Berühmtheit, die von einem hartnäckigen Ehepartner gedemütigt wird, wir fragen uns oft: Was würde ich tun? Ihn an den Bordstein treten? Verzeihen und weitermachen? Diese Antworten sind nicht einfach. Lesen Sie weiter für die Top 10 Betrugsfragen. Außerdem wird dein Typ betrügen? Bewerten Sie das Risiko mit unserem Quiz…

Es ist leicht, Mitleid mit den Opfern eines streunenden Ehepartners zu empfinden (nennen wir sie die Betrüger). Und noch einfacher, die Betrüger zu verunglimpfen.

„Wir halten Leute, die uns betrügen, für Betrüger, schlechte Leute, unreif“, sagt Steven Solomon, Ph. D., Autor https://harmoniqhealth.com/de/ von Intimität nach Untreue: So bauen Sie wieder auf Affäre-Beweis Ihrer Ehe (New Harbinger, 2006) „Aber die meisten sind normale Leute, die sich verirren, wenn sie sich nicht um sich selbst und ihre Ehe kümmern. ”

Das ist kein Trost für die Betrüger, die wahrscheinlich viel Ärger, Verletzung und Fragen haben. Hier sind einige Antworten auf die häufigsten Betrugsfragen:

1. Soll ich ihm vergeben und in der Ehe bleiben? Es hängt von seinem nächsten Schritt ab, sagt Solomon. Scheint er aufrichtig Vergebung zu wollen? Und woher würden Sie das wissen?

Erster Check: Ist die Untreue vorbei? Wenn ja, ist Ihr Mann bereit, alles zu tun, um den Bruch zu reparieren?

Eine Person muss bereit sein, zumindest zeitweise transparent zu sein”, sagt Solomon. “Sie müssen in der Lage sein, E-Mails zu sehen, Passwörter zu haben, Anrufe zu sehen, ihn jederzeit zu erreichen, sich auszutoben, ohne dass er ungeduldig oder defensiv wird . “

Finden Sie heraus, was Sie brauchen, um zu bleiben, und verwenden Sie diese Liste als Maßstab: Hält er sich an Ihre Liste oder macht er vage Versprechen, sich zu verbessern? Entscheide nicht nach seinen Worten, sondern nach seinen Handlungen im Laufe der Zeit.

Nachdem Sie Ihre Bedürfnisse nach einer Weile erfüllt haben, müssen Sie möglicherweise nicht mehr so ​​oft anrufen, um jeden Anruf zu überprüfen und seine E-Mails zu sehen.

Wenn Sie sehen, dass sich etwas an ihm und seiner Einstellung geändert hat“, sagt Solomon, „können Sie sich erlauben, zu vergeben, weiterzumachen und in der Ehe zu bleiben. ”

2. Wie? tun Ich lass es gehen? Vergebung ist wichtig, auch wenn Sie die Ehe verlassen. Um auf dich vertrauen zu können nächste Beziehung, musst du den wütenden, bitteren Ort verlassen, an dem du dich befindest.

Vergebung bedeutet nicht, zu vergeben und zu vergessen”, sagt M. Gary Neuman, Autor von Die Wahrheit über Betrug: Warum Männer streunen und was Sie tun können, um es zu verhindern (Wiley, 2008). „Natürlich kannst du nicht einfach dein ganzes Herz zurück in die Beziehung werfen.“

Es muss einen Plan für die Zukunft geben, sagt er. Fragen Sie sich: Was werden Sie in der Ehe ändern, um eine emotionale Verbindung wiederherzustellen?

Für sein Buch befragte Neuman 200 Männer in den USA: 100 Betrüger und 100, die es nicht getan hatten. Seine Erkenntnisse? „Die Betrügergruppe hatte viel mehr Stress und Unzufriedenheit zu Hause“, sagt er.

Wenn er seinen Beitrag leistet, indem er Sie in seine alltägliche Kommunikation einweiht, dann müssen Sie Ihren Beitrag leisten: Planen Sie eine neue Art, seinen Problemen zuzuhören und sie anzusprechen. Auf diese Weise sind Sie Teil eines Teams mit einem Projekt, an dem Sie beide arbeiten.

3. Ich habe ihm einmal verziehen, aber er hat wieder betrogen. Was jetzt? Du hast ihn ein zweites Mal geschnappt und er sagt, es tut ihm leid … aber ist er das? Die Nachwirkungen sind der Schlüssel, um herauszufinden, wann – oder ob – Sie gehen sollten.

Wenn man das Gleiche hört und sieht wie nach der ersten Untreue, muss man aus der Beziehung raus“, sagt Solomon. „Aber wenn sich etwas Grundlegendes geändert hat und er es wieder gut machen will, gibt es Hoffnung. “

Das Problem ist, dass viele Paare nach einer ersten Affäre Probleme unter den Teppich kehren. Der Betrüger verspricht, sich zu ändern, der Betrüger fühlt sich überrollt, zuzustimmen. Aber der ersten oder zweiten Untreue müssen echte Reue und eine Veränderung folgen. Und wenn es ein drittes Mal passiert, genau wie im Baseball – ist er raus.

4. Habe ich etwas getan, um ihn zum Betrügen zu bringen? “Die kurze Antwort ist nein”, sagt Neuman.

Solomon stimmt zu: “Du hast nichts getan, was Betrug entschuldigt.”

Selbst wenn Sie der schlechtere Ehepartner der Welt sind, kann Ihr Partner bessere Wege finden, mit seinem Unglück umzugehen. „Man kann jemanden nicht zum Betrügen bringen, genauso wenig wie man jemanden dazu bringen kann, einen zu trinken oder zu missbrauchen“, sagt er.

Aber das ist nicht die ganze Geschichte. Salomo sagt, dass Menschen normalerweise aus Angst, Einsamkeit oder Wut betrügen. “Das Versagen des betrügerischen Partners, mit diesen Gefühlen umzugehen, führt dazu, dass er untreu ist”, sagt er. Warum verirrt er sich sonst? Lesen Sie 6 Gründe, warum Männer betrügen, um es herauszufinden.

Und viele Beziehungen, die in Untreue geraten, sind von Anfang an nicht so gesund. „Das ist der Grundstein für Untreue“, sagt Solomon.

5. Ist eine Beratung notwendig? Oder können wir alleine damit umgehen? Beratung ist ein Muss, sagt Neuman. In einigen Fällen ist Betrug ein Zeichen dafür, dass er einen emotionalen Zusammenbruch hat, also könnte es ein guter Zeitpunkt sein, ihn in eine Therapie zu bringen. Selbst wenn Ihre Beziehung unwiederbringlich zerbrochen ist, kann die Beratung Ihnen helfen, weiterzumachen, bei Bedarf gemeinsame Eltern zu werden und gesündere zukünftige Beziehungen zu führen.

Denken Sie daran: Die Aufgabe eines Therapeuten besteht nicht darin, den Betrüger zu bestrafen oder einen der Ehepartner blindlings zu unterstützen. Sie müssen offen sein für konstruktive Kritik.

Holen Sie sich zumindest ein Buch“, sagt Neuman. „Aber zu oft betrügen die Leute, weinen darüber und ziehen ohne Plan weiter. Die Beratung zwingt Sie dazu, zuzugeben, dass es Schwierigkeiten gibt, also sind Sie beide entschlossen, etwas zu ändern. “

6. Wie kann ich feststellen, ob dies ein Hilferuf war… oder eine Flucht? Eine „Ausstiegsaffäre“, die beginnt, weil ein Partner aus einer Ehe aussteigen will, ist selten eine bewusste Entscheidung. Während Sie durch die Beratung gehen, müssen Sie beurteilen, ob Ihr Partner wirklich versucht, die verlorene Intimität zurückzugewinnen.

Seien Sie bereit, ihn gehen zu lassen, „wenn er nur die Bewegungen durchführt, wenn er Fragen nicht direkt beantwortet, wenn er möchte, dass Sie bereits darüber hinwegkommen“, sagt Solomon. „Es braucht eine Menge Mut, sein Leben auf den Kopf zu stellen, aber es ist das Richtige, wenn Sie jemandem nicht mehr vertrauen oder ihn lieben. ”

7. Soll ich es den Kindern sagen? Wenn das so ist, wie? Feuern Sie jeden Therapeuten, der sagt, es sei in Ordnung, es den Kindern zu sagen. es ist noch nie Es ist in Ordnung, Kinder, Tweens oder sogar Teenager über die sexuelle Untreue eines Elternteils zu informieren. Die momentane Befriedigung, die Sie vielleicht empfinden, die „guten“ Eltern zu sein, wird durch emotionale Probleme auf der ganzen Linie zunichte gemacht.

Es verursacht einen viel größeren Kampf für das Kind, wenn es auf einen Elternteil wütend ist als auf den anderen“, sagt Neuman. Bei einem Elternteil kann die Wut des Kindes länger anhalten und viel mehr Schaden anrichten.

Im Idealfall möchten Sie, dass das Kind auf beide Elternteile wütend ist, weil ein Kind nicht lange auf beide wütend bleiben kann“, sagt er. „Sie müssen es erarbeiten. “

Bei einem Elternteil kann die Wut des Kindes länger anhalten und viel mehr Schaden anrichten.

Aber manchmal ist es unvermeidlich, es zu erzählen, wenn beispielsweise der betrügerische Ehepartner der anderen Frau oder dem anderen Mann ein Kind vorstellt oder der Betrüger es herausplatzt.

Dann sagt Neuman: “Alles, was die betrügerischen Eltern tun können, ist mit Ehrlichkeit, Integrität und aufrichtigem Bedauern zu erklären, dass [er oder sie] einen schrecklichen Fehler gemacht hat und dass sie daran arbeiten, zu korrigieren, was zu diesem Fehler geführt hat.” Kind, es ist eine beruhigende Botschaft, dass gute Menschen manchmal Fehler machen und schlechte Dinge tun.

Kinder könnten befürchten, dass ihre Bindung zu ihren Eltern zerbrochen wird. Der betrogene Ehepartner sollte erklären, dass seine Eltern-Kind-Beziehung von der zwischen den Erwachsenen getrennt ist. Wenn Sie sich entscheiden, zusammen zu bleiben, zeigen Sie ihnen, dass Sie beide versuchen, es zu lösen.

8. Was ist mit unseren Freunden? Sollen wir es ihnen sagen? Fragen Sie sich jedes Mal, wenn Sie dies teilen: Wieso den sagst du es dieser person?

„Erzählst du es, weil du deinen Partner verletzen, demütigen oder in Verlegenheit bringen willst? Oder ist es, um Unterstützung zu bekommen?“ fragt Salomo.

Wenn Ihre Motivation Rache ist, ziehen Sie Ihre Lippen zusammen. Vielleicht kommen Sie wieder zusammen, und dann müssen Sie etwas erklären.

Wenn Sie sich scheiden lassen, wird Ihr Ex wahrscheinlich auf den Geburtstagsfeiern und Schulveranstaltungen Ihrer Kinder sein, und Ihre Kinder werden sich des Klatsches oder der Feindseligkeit bewusst.

In extremen Fällen könnte ein Ansatz aus verbrannter Erde ihn dazu bringen, wegzuziehen, was den Austausch von Sorgerechten schwieriger macht, als er sein müsste.

Natürlich brauchen Sie Unterstützung! Suchen Sie sich also wortkarge Freunde aus, die wissen, was auf dem Spiel steht. Holen Sie sich einen Therapeuten, sprechen Sie mit Geistlichen, plappern Sie mit Ihrem Anwalt, wenn Sie müssen (obwohl das bei 400 Dollar pro Stunde teuer wird).

Für alle anderen genügt „wir sind auseinandergewachsen“. Sie werden sich später besser fühlen und wissen, dass Sie das Richtige getan haben.

9. Woher weiß ich, ob er Safer Sex hatte? Du nicht. Egal was er sagt, du kannst dir nicht sicher sein. Und einige Krankheiten, wie Geschlechtswarzen und Herpes, können sich in einem Kondom zurechtfinden. Schlafen Sie also nicht mit ihm – oder verwenden Sie zumindest einen Schutz – bis er getestet wurde.

„Wie erniedrigend und töricht wäre es, sich an einen ungesunden Ort zu begeben?“ fragt Neumann. „Wenn er keinen Safer Sex hatte… er hat enorme Fehler gemacht, die euch beide hätten töten können. ”

Das zeige nur, wie verloren er war und wie viel Beratung nötig ist, sagt er. Und wenn er einen Test ablehnt, dann ist Ihre Antwort auf Frage 1 ein dickes, fettes „Nein. ”

10. Welche Rechte habe ich, wenn mein Mann betrügt? – Sie haben das Recht, wütend zu sein. Du hast nicht das Recht, diese Wut in lebenslange Bitterkeit zu verwandeln. – Sie haben das Recht, sich scheiden zu lassen. Sie haben nicht das Recht, die Kinder ohne rechtliche Schritte zu bewegen. – Sie haben das Recht, Beratung zu verlangen. Sie haben auch das Recht zu gehen, wenn er sich weigert. – Sie haben das Recht, grundlegende Fragen zu stellen. Sie haben auch das Recht, detaillierte Fragen zu sexuellen Besonderheiten, Positionen, Geräuschen oder Techniken zu stellen, aber diese Fragen können einen Kaninchenbau der Besessenheit auslösen. – Sie haben das Recht auf direkte, ehrliche Antworten, aber seien Sie vorsichtig, keine Fragen zu stellen, auf die Sie die Antwort nicht hören möchten. – Sie haben das Recht zu wissen, dass Sie die ganze Zeit damit Recht hatten, besonders wenn er Sie wegen seines Verdachts paranoid gemacht hat.