Verbringen Sie Zeit mit Familie und Freunden oder machen Sie einen Ausflug

Verbringen Sie Zeit mit Familie und Freunden oder machen Sie einen Ausflug

Von Paul Raeburn9. April 2018

6 Tipps zur Schmerzlinderung für Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs

Fortgeschrittener Prostatakrebs kann sich auf Ihre Knochen ausbreiten und Schmerzen verursachen – aber es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um Linderung zu finden.

Von Paul Raeburn9. April 2018″

Wenn Sie Prostatakrebs haben, versuchen Sie, täglich mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Gary Burchell/

Die beste Diät für eine gute Gesundheit wird Sie wahrscheinlich nicht überraschen: wenig Fett und Kalorien; reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten; und konzentrierte sich auf „echte“ Lebensmittel und nicht auf verarbeitete. Diese Richtlinien gelten zwar für Männer mit Prostatakrebs, aber Ihre Ernährung und die Zubereitung von Speisen können nach der Diagnose noch wichtiger für Ihre Gesundheit sein.

Hier sind einige Tipps, wie Sie Prostata-gesunde Mahlzeiten planen können.

Was ist eine Prostatakrebsdiät?

Die Wahrheit ist, dass es laut Quellen wie der University of California in San Francisco (UCSF) keine spezifische Diät gibt, die Ihnen hilft, Prostatakrebs zu verhindern oder zu behandeln. Eine gute Ernährung kann jedoch mit einem geringeren Krebsrisiko verbunden sein, zusammen mit einem geringeren Risiko, dass die Krankheit nach einer Diagnose fortschreitet.

Es ist jedoch noch nicht erforscht, ob Ihre Ernährung das Prostatakrebsrisiko und die Prognose wirklich beeinflussen kann. Steven Canfield, MD, Chefarzt der Urologie der McGovern Medical School am Health Science Center der University of Texas in Houston (UTHealth) und des Memorial Hermann-Texas Medical Center, sagt, dass es zwar viele Studien zu bestimmten Diäten gegeben habe für Prostatakrebs waren sie nicht sehr aufschlussreich. „Leider“, sagt er, „hat keiner von ihnen wirklich eine signifikante Prävention gezeigt. ”

Aber er fügt eine Ausnahme hinzu: „Es scheint so zu sein, dass das, was für erfahrungen keto diet Ihr Herz gut ist, auch für Ihre Prostata gut ist. ”

Das UCSF-Krebszentrum hat Ernährungsrichtlinien für Prostatakrebs entwickelt, die eine reichliche Aufnahme einer Vielzahl von Gemüse und Vollkornprodukten, gesunden Proteinquellen (wie Bohnen, Fisch und Geflügel ohne Haut) und gesunden Fetten (z. B. aus Olivenöl, Nüssen) empfehlen , und Avocado).

Wenn diese Ernährungsempfehlungen sehr nach der Mittelmeerdiät klingen, haben Sie Recht: Es gibt Hinweise darauf, dass dieser Ernährungsplan dazu beiträgt, das Sterberisiko durch Prostatakrebs zu senken.

Laut June M. Chan, ScD, Professor für Epidemiologie und Statistik in der Abteilung für Urologie der UCSF, gelten die meisten dieser Richtlinien für Männer, die mit der Diagnose eines lokalisierten Prostatakrebses im Stadium 1 oder 2 beginnen.

Essen Sie Obst und Gemüse. Nehmen Sie täglich mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse zu sich, darunter viel Kreuzblütlergemüse wie Brokkoli, Blumenkohl und Kohl. Und fügen Sie viele antioxidative Früchte wie Beeren, Kirschen, Pflaumen, rote Trauben und Pflaumen hinzu.

Eine weitere gesunde Option für Männer mit Prostatakrebs: gekochte Tomaten. Tomaten enthalten ein starkes Antioxidans namens Lycopin, das der Körper beim Kochen leichter aufnehmen kann.

UCSF empfiehlt, täglich mindestens 5 – besser 10 – Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Was ist eine Portion? Eine halbe Tasse Obst oder Gemüse, eine Tasse rohes Blattgemüse oder eine viertel Tasse getrocknetes Obst oder Gemüse.

Fleisch durch Fisch und Pflanzen ersetzen. Alle Menschen mit Krebs, einschließlich derjenigen mit Prostatakrebs, werden von einer pflanzlichen Ernährung profitieren – sie erhalten Ihr Protein hauptsächlich aus Bohnen, Nüssen, Leinsamen und fettarmen Milchprodukten.

Essen Sie insbesondere weniger Rind-, Schweine- und Lammfleisch. Ein Artikel im Journal of the American Medical Association vom Juli 2013 zeigt einen Zusammenhang zwischen dem Tod jeglicher Ursache nach einer Diagnose von Prostatakrebs und dem Verzehr von gesättigtem Fett aus Fleisch und Milchprodukten und fügt hinzu, dass es ratsam ist, rotes Fleisch zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. Vollmilch und andere Milchprodukte wie Butter, Mayonnaise und bestimmte Salatdressings. Geben Sie stattdessen Salaten und anderen Gerichten mit Zitronensaft, Balsamico-Essig und Salsa Würze. Halten Sie sich auch bei Käse zurück.

Wenn Fisch nicht bereits ein Grundnahrungsmittel in Ihrer Ernährung ist, sollten Sie Folgendes beachten: Männer, die viel Kaltwasserfisch essen, haben ein geringeres Risiko für Prostatakrebs. Eine im November 2010 im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass Männer, die eine fischreiche Ernährung zu sich nahmen, ein um 44 % geringeres Risiko hatten, an metastasierendem Prostatakrebs zu erkranken und 63 % seltener an der Krankheit zu sterben. Zu den Fischen mit einem nützlichen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren gehören Lachs, weißer Thunfisch in Dosen, Sardinen, Zuchtforellen und Makrelen.

Verwenden Sie gesündere Öle und leichtere Kochmethoden. Kochen Sie Mahlzeiten mit Rapsöl oder Olivenöl anstelle von gesättigten Fetten wie Butter oder Pflanzenfett. Es ist auch wichtig, wie Sie kochen – verwenden Sie fettarme Kochmethoden wie Braten oder Backen, anstatt zu braten.

Grillen überspringen. Das Garen von Fleisch bei hohen Temperaturen wie Grillen erzeugt ein Karzinogen namens PhIP. Wenn Sie Fleisch auf dem Grill zubereiten, wenden Sie das Fleisch häufig, um die Ansammlung von Verkohlung (geschwärzte Bereiche) zu minimieren.

Wie man sich an die Ernährungsbedürfnisse der Person mit Prostatakrebs anpasst

Während diese allgemeinen Empfehlungen für eine gesunde Ernährung sorgen, können Sie mit der Auswahl der Lebensmittel und deren Zubereitung spielen, damit Ihre Mahlzeiten ansprechend und schmackhaft sind und gleichzeitig Ihren Ernährungsbedürfnissen gerecht werden.

Gewichtsverlust eindämmen. Wenn Sie Ihren Appetit verlieren und Gewicht verlieren, denken Sie noch einmal darüber nach, was Sie kochen und wie Sie das Essen zubereiten. Experimentieren Sie damit, Lebensmittel anders zu würzen, damit sie besser schmecken, oder fügen Sie Saucen und Kräuter hinzu, um bestimmte Aromen zu überdecken. Und kochen Sie mit kalorienreicheren Zutaten, die keine großen Portionen erfordern, um den Kalorienbedarf zu decken.

Verwalten Sie die Ballaststoffaufnahme zur Linderung von Durchfall. Weicher Stuhlgang, Blutungen aus dem Rektum und der Verlust der Kontrolle über den Stuhlgang treten bei einigen Männern auf, nachdem sie sich einer externen Strahlenbehandlung bei Prostatakrebs unterzogen haben. Mehrere Lebensmittel können helfen, wenn Ihnen dies passiert. Wählen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse. Die Prostatakrebsstiftung sagt, dass es ein kleiner Balanceakt ist, wenn es um Ballaststoffe geht, empfiehlt jedoch, Lebensmittel zu vermeiden, die Ihren Magen reizen könnten, während Sie versuchen, Ihren Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln aufrechtzuerhalten, um Verstopfung zu vermeiden.

Sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel bei Prostatakrebs einnehmen? Vielleicht nicht

„Eine der anderen Entwicklungen in den letzten 5 bis 10 Jahren“, sagt Dr. Chan, „war die breitere Erkenntnis, dass einzelne Nahrungsergänzungsmittel das Risiko für die Entwicklung von Prostatakrebs wahrscheinlich nicht senken werden. ”

Sie zitiert die große nationale Selen- und Vitamin-E-Krebspräventionsstudie (SELECT) in den Jahren 2008 und 2011, die „keine Beweise dafür erbrachte, dass Selen- oder Vitamin-E-Präparate Schutz vor der Entwicklung von Prostatakrebs bieten. “ Darüber hinaus veröffentlichte das Journal des National Cancer Institute im Dezember 2014 die Ergebnisse einer Studie der UCSF, die ein höheres Sterberisiko durch Prostatakrebs bei Männern beschreibt, die nach der Diagnose der Krankheit mit der Einnahme von Selen-Nahrungsergänzungsmitteln begannen.

Fazit: Gesunde, ausgewogene und herzgesunde Mahlzeiten aus Vollwertkost sind der richtige Weg, wenn man für einen Mann mit Prostatakrebs kocht.

Zusätzliche Berichterstattung von Andrea Peirce

Melden Sie sich für unseren Männergesundheits-Newsletter an!

Das Neueste in Sachen Prostatakrebs

NBC ‘Today’ Show Cohost Al Roker mit Prostatakrebs diagnostiziert

Roker sprach über das Screening auf diese Form von Krebs, die insgesamt 1 von 6 Männern betrifft und die am häufigsten diagnostizierte Krebsart bei schwarzen Männern ist.

Von Don Rauf6. November 2020

Der Twitter-Chat von Everyday Health zum Prostatakrebs-Aufklärungsmonat: Das haben Sie verpasst

September ist der Monat des Bewusstseins für Prostatakrebs. Zu diesem Anlass veranstaltete Everyday Health einen Twitter-Chat mit zwei Experten der Prostatakrebsstiftung. . . .

Von Elizabeth DeVita-Raeburn20. Oktober 2020

Empfehlungen zum Prostatakrebs-Screening führen dazu, dass mehr Prostatakrebs spät diagnostiziert und weniger Fälle frühzeitig diagnostiziert werden

Neue Studienergebnisse deuten darauf hin, dass die Kosten für ein konservativeres Screening auf Prostatakrebs möglicherweise mehr Männer betragen, bei denen ein fortgeschritteneres und schwer zu behandelndes Alter diagnostiziert wurde. . .

Von Shari Roan21. Mai 2020

Multidisziplinäre Kliniken für Prostatakrebs verbessern die Versorgung

Die Kliniken ermöglichen Männern, mehrere Meinungen über die beste Vorgehensweise bei der Behandlung ihrer Krebserkrankung einzuholen.

Von Shari Roan21. November 2019

Prostatakrebs behandeln: Wie man „Entscheidungsreue“ verhindert

Es gibt viele Möglichkeiten, Prostatakrebs zu behandeln – aber manchmal kann das zu Verwirrung oder sogar Bedauern führen.

Von Howard Wolinsky13. November 2018

5 Möglichkeiten, Ihre Lebensqualität während der Behandlung von Prostatakrebs zu steigern

Fügen Sie diese Strategien zu Ihrem Behandlungsplan für Prostatakrebs hinzu, um Ihre körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern.

Von Paul Raeburn3. Juli 2018

6 Personen, die Sie Ihrem Prostatakrebs-Gesundheitsteam hinzufügen können

Da Prostatakrebstumore normalerweise langsam wachsen, haben Sie wahrscheinlich Zeit, eine Vielzahl von Experten und anderen hinzuzuziehen, die bei der Behandlung Ihres Krebses helfen können. . .

Von Paul Raeburn3. Juli 2018

8 Symptome von fortgeschrittenem Prostatakrebs und wie man sie behandelt

Schmerzen, Müdigkeit und Appetitlosigkeit sind häufige Symptome von fortgeschrittenem Prostatakrebs und seiner Behandlung. Hier ist, was Sie tun können, um sich besser zu fühlen.

Von Paul Raeburn9. April 2018

Wie Sie Ihren Ehepartner oder Partner in Ihre fortschrittliche Prostatakrebsversorgung einbeziehen

Denken Sie bei der Klärung des emotionalen Gewirrs, das mit einer Diagnose von fortgeschrittenem Prostatakrebs einhergeht, daran, dass es Ihrem Partner möglicherweise ähnlich geht. . .

Von Paul Raeburn9. April 2018

6 Tipps zur Schmerzlinderung für Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs

Fortgeschrittener Prostatakrebs kann sich auf Ihre Knochen ausbreiten und Schmerzen verursachen – aber es gibt Schritte, die Sie unternehmen können, um Linderung zu finden.

Von Paul Raeburn9. April 2018″

Eine gesunde Ernährung, alternative Therapien und Selbsthilfegruppen können Ihre Lebensqualität bei der Behandlung von Prostatakrebs steigern. Sam Edwards/

Die Diagnose Prostatakrebs kann überwältigend erscheinen, insbesondere zu Beginn der Behandlung. Obwohl es sich um eine behandelbare Krankheit handelt – die 10-Jahres-Überlebensrate beträgt laut der American Cancer Society etwa 99 Prozent – ​​können einige der Prostatakrebsbehandlungen Nebenwirkungen wie Inkontinenz und Erektionsprobleme haben.

„Es ist beängstigend, an eine potenziell lebensbedrohliche Krankheit zu denken“, sagt Jack David Marcus, 75, ein Prostatakrebs-Überlebender, der sich ehrenamtlich im New Yorker Chapter von Us Too International engagiert, einer gemeinnützigen Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Wissen, Ermächtigung, Mitgefühl, Zusammenarbeit, Ermutigung und Hoffnung für Männer mit Prostatakrebs und ihre Familien. „Es ist hart für den Krebskämpfer und [ihre Lieben]. ”

Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es Dinge gibt, die Sie tun können, um mit der Behandlung von Prostatakrebs fertig zu werden, sagt Marcus. Suchen Sie sich einen guten Arzt in einem guten medizinischen Zentrum, sagt er, und Sie haben einen guten Start.

„So wie Sie die medizinischen Probleme lösen müssen, müssen Sie sich auch mit den psychologischen Bedürfnissen auseinandersetzen“, sagt Michael J. Morris, MD, ein medizinischer Onkologe am Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York City. Das gilt nicht nur für den an Krebs erkrankten Mann, sondern auch für seine Familie und Freunde.

Bei Männern ist Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung und die zweithäufigste Todesursache. Aber im Gegensatz zu anderen Krebsarten wächst es normalerweise langsam. Sie haben Zeit, nach einer Behandlung zu suchen, die Ihren Krebs behandeln kann, ohne Ihre Lebensqualität zu beeinträchtigen. Hier sind ein paar Möglichkeiten, genau das zu tun.

1. Erfahren Sie, was Sie erwartet.

Die Diagnose Prostatakrebs kann Ihr Leben auf den Kopf stellen. Ihre Pläne können sich plötzlich ändern und Sie werden vielleicht überwältigt sein von dem, was die Zukunft bringen könnte. Wenn dies der Fall ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und erfahren Sie so viel wie möglich über Ihre Diagnose.

Bitten Sie Ihren Arzt, den Namen und das Stadium Ihres Krebses aufzuschreiben, sagt das National Cancer Institute (NCI). Dies zeigt Ihnen die Größe des Tumors und ob er sich auf andere Teile Ihres Körpers ausgebreitet hat. Wenn Sie diese Informationen kennen, können Sie mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um zu entscheiden, welche Behandlungsoptionen für Sie am besten geeignet sind.

Sie sollten Ihrem Arzt auch so viele Fragen stellen, wie Sie benötigen. Schreiben Sie Ihre Fragen auf und nehmen Sie sie zu Ihrem Praxisbesuch mit, sagt das NCI, aber stellen Sie Ihre wichtigsten Fragen zuerst, falls Ihrem Arzt die Zeit ausgeht. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie albern erscheinen; sie verdienen eine Antwort.

Manchmal sind die Informationen und Behandlungsmöglichkeiten schwer zu verstehen oder zu merken. Nehmen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit, der auch zuhören und lernen kann. Vereinbaren Sie einen weiteren Termin mit Ihrem Arzt, wenn weitere Fragen aufkommen.

2. Versuchen Sie, mit Ihrem Tagesablauf Schritt zu halten.

Wenn Sie arbeiten und sich dazu bereit fühlen, versuchen Sie zu gehen – auch wenn es nicht den ganzen Tag ist. Sprechen Sie mit Ihrem Chef, Kollegen oder anderen Freiwilligen darüber, was Sie bewältigen können. Denken Sie daran, dass Menschen, die nicht unterstützend wirken, sich möglicherweise Sorgen um ihr eigenes Krebsrisiko machen. Entscheiden Sie, ob Sie lieber nicht über Krebs sprechen oder offen darüber sprechen. Tun Sie, was sich für Sie richtig anfühlt.

Verbringen Sie Zeit mit Familie und Freunden oder machen Sie einen Ausflug. Stellen Sie sich einige einfache Fragen: Was macht mich glücklich? Was macht mir Spaß? Oder tun Sie die Dinge, für die Sie keine Zeit hatten, z. B. eine Kreuzfahrt zu unternehmen, Schach zu lernen oder Zeit zu finden, die alte Gitarre in die Hand zu nehmen.

3. Essen Sie gut und trainieren Sie.

Aktiv zu sein kann dir mehr Energie geben, sagt das NCI. Versuche es mit Schwimmen, Spazierengehen oder Yoga. Laut NCI hält Bewegung Ihre Muskeln straff, beschleunigt die Heilung, verringert Müdigkeit, kontrolliert Stress und steigert Ihren Appetit.

„Jede Form von Bewegung ist eine gute Sache“, sagt Dr. Morris. Ebenso Meditation und Achtsamkeitstraining. „Manche Menschen finden durch diese Therapien enorme Hilfe und Erleichterung“, sagt er.

In Bezug auf die Ernährung spekulieren einige Experten, dass es einen Zusammenhang zwischen westlicher, fettreicher Ernährung und Prostatakrebs gibt, sagt Morris. Es ist nicht bekannt, ob eine gesunde Ernährung die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls verringern kann, aber schaden kann es sicherlich nicht.

4. Finden Sie einen Therapeuten oder eine Selbsthilfegruppe.

Für Marcus änderte die Suche nach einer Selbsthilfegruppe sein Denken völlig. „Es war wie Manna vom Himmel“, sagt er. „Ich habe noch nie jemanden getroffen, bei dem Prostatakrebs diagnostiziert wurde. Und ich hatte Angst. “ Er ging zu einer Selbsthilfegruppe im Krankenhaus und entdeckte uns dann auch. „Das hat mir den Umgang mit Prostatakrebs sehr erleichtert. ”

Große medizinische Zentren in Großstädten haben wahrscheinlich Sozialarbeiter, Therapeuten und Psychiater im Personal oder in der Nähe. In weniger besiedelten Gebieten müssen Sie diese Hilfe möglicherweise selbst in Anspruch nehmen. Us Too, das über das ganze Land verteilt ist, bietet monatliche Treffen mit Expertenrednern zu verschiedenen Aspekten von Prostatakrebs an.

Andere hilfreiche Gruppen sind CancerCare, eine nationale Organisation, die Menschen mit Krebs kostenlose Unterstützung und Informationen anbietet. CancerCare bietet „professionelle Unterstützungsdienste – einschließlich Beratung, Selbsthilfegruppen, Bildungsworkshops, Veröffentlichungen und finanzielle Unterstützung – für von Krebs betroffene Menschen. Alle Dienstleistungen werden von onkologischen Sozialarbeitern und führenden Krebsexperten erbracht.

Eine weitere Organisation, die sich ausschließlich dem Prostatakrebs widmet, ist Zero – The End of Prostate Cancer, eine gemeinnützige Organisation mit der Mission, Prostatakrebs zu beenden. Es zielt darauf ab, die sogenannte Generation Zero zu schaffen, die „erste Generation von Männern, die frei von Prostatakrebs sind. ”