Wie funktionieren Covid-19-Impfstoffe? Dies führt nicht zu CoVID-19, sondern vermittelt den Körper, um gegen zukünftige Infektionen mit dem Virus zu kämpfen.

Wie funktionieren Covid-19-Impfstoffe? Dies führt nicht zu CoVID-19, sondern vermittelt den Körper, um gegen zukünftige Infektionen mit dem Virus zu kämpfen.

Alle Daten und Statistiken basieren auf öffentlich verfügbaren Daten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Einige Informationen können veraltet sein. Besuchen Sie unseren Coronavirus-Hub und folgen Sie unserer Live-Updates-Seite, um die neuesten Informationen zur Covid-19-Pandemie zu erhalten. Impfstoffe sind für die Mehrheit der insumed bewertung Menschen, die sie erhalten, überwiegend sicher, und sie verursachen keine Krankheit.

Impfstoffentwickler arbeiteten unter beispiellosen Bedingungen, um Impfstoffe gegen Covid-19 zu entwickeln, nachdem das SARS-COV-2-Virus Ende 2019 entstand Autorisierung für die Verwendung.

Während dies bei allen anderen Impfstoffen erheblich schneller ist, nutzten Entwickler die bestehende Impfstofftechnologie und eine konzertierte globale Anstrengung – zusammen mit Gesundheitsbehörden wie der Food and Drug Administration (FDA) -, um in diesem Tempo zu arbeiten.

In dieser speziellen Funktion schauen wir uns an, wie unterschiedliche Covid-19-Impfstoffe funktionieren und was Wissenschaftler bedeuten, wenn sie über Nebenwirkungen und Impfstoffwirksamkeit sprechen.

  • mRNA -Impfstoffe
  • Impfstoffe viraler Vektor
  • Impfstoffe der Untereinheit
  • Inaktivierte Impfstoffe
  • Impfstoff Nebenwirkungen
  • Impfstoffwirksamkeit

Artikel Highlights:

Verschiedene Impfstofftypen

Obwohl alle CoVID-19-Impfstoffe im Gebrauch Auf der ganzen Welt möchten sie das gleiche Ziel erreichen-nämlich Schutz vor Covid-19-, verwenden sie unterschiedliche Impfstofftechnologien.

Einige Impfstoffe basieren auf dem gesamten SARS-CoV-2-Virus, andere verwenden nur Teile davon, und einige verwenden kein Material, das direkt vom Virus abgeleitet ist.

Die folgenden Abschnitte bieten einen Überblick über die verschiedenen Arten von CoVID-19-Impfstoffen, die zur Verwendung in mindestens einem Land genehmigt werden. Covid-19-mRNA-Impfstoffe, die Biontech-Pfizer und Moderna entwickelt haben, sind die ersten mRNA-Impfstoffe, die für den Einsatz bei Menschen außerhalb klinischer Studien genehmigt wurden. Die Technologie ist jedoch nicht neu.

Wissenschaftler arbeiten seit einigen Jahren an mRNA-Impfungskandidaten für Infektionskrankheiten und Krebs. Stattdessen tragen sie ein chemisch synthetisiertes Stück Messenger (M) -RNA, das die Informationen enthält, die für unsere eigenen Zellen erforderlich sind, um das SARS-CoV-2-Spike-Protein zu machen.

Unsere Zellen machen dieses Protein und präsentieren es unserem Immunsystem, das reagiert, indem sie Antikörper erzeugen und eine länger dauerhafte Immunität in Form von T -Zell- und B -Zellantworten entwickeln.

ist es Nicht möglich, Covid-19 aus einem mRNA-Impfstoff zu entwickeln, da er nicht die erforderlichen Anweisungen enthält, um den gesamten Coronavirus zu erstellen.

Lesen Sie hier mehr über mRNA-Impfstoffe. Sie verwenden ein harmloses Virus, um das Gen zu liefern, das es unseren Zellen ermöglicht, das Spike-Protein zu machen. Johnson Covid-19-Impfstoffe sind alle Virusvektor-Impfstoffe, die verschiedene Adenoviren als Abgabesystem oder Vektor verwenden. Adenoviren können die Erkältung verursachen, und es gibt viele verschiedene Arten von Adenoviren, die verschiedene Arten infizieren können. Der russische Sputnik gegen Impfstoff verwendet zwei verschiedene menschliche Adenovirus -Vektoren, die als AD26 und AD5 bezeichnet werden. Johnson & Johnson verwendet auch das AD26 -Virus im Impfstoff.

Alle drei Impfstoffe enthalten das Gen für das Spike -Protein und liefern dies nach der Injektion in Zellen. Die Zellen machen dann das Spike -Protein und präsentieren es unserem Immunsystem.

Wie bei mRNA-Impfstoffen tragen Virusvektorimpfe nicht die Informationen, die für unsere Zellen erforderlich sind, um das gesamte SARS-CoV-2-Virus zu machen. Daher können sie nicht COVID-19 verursachen. Impfstoffe der Untereinheit verwenden nur einen Teil des SARS-CoV-2-Virus. Anstatt unseren Zellen den genetischen Code zur Verfügung zu stellen, das für ein virales Protein erforderlich ist, liefern Untereinheiten-Impfstoffe das Protein direkt. Wissenschaftler produzierten für diesen experimentellen Impfstoff große Mengen des SARS-CoV-2-Spike-Proteins in einem Labor. Novavax verwendet Insektenzellen, um die Proteine ​​zu wachsen, bevor sie sie reinigen. Die gereinigten Proteine ​​bilden dann Nanopartikel.

für sich allein führen die Protein -Nanopartikel möglicherweise nicht ausreichend immunreaktion aus, sodass Novavax ein Adjuvans hinzufügt. Dies ist eine Chemikalie, die das Immunsystem stimuliert.

Untereinheiten-Impfstoffe tragen nicht genügend Virusmaterial, um das gesamte SARS-CoV-2-Virus zu machen. Daher können sie Covid-19 nicht verursachen.

Lesen Sie hier mehr über Untereinheiten-Impfstoffe. Virus. Das Virus ist jedoch chemisch modifiziert, um es zu inaktivieren, was bedeutet, dass es keine Krankheit verursachen kann.

Sinovac, Sinopharm und Bharat Biotech verwenden alle eine Chemikalie namens Beta-Propiolacton, um das SARS-CoV-2-Virus in ihren Impfstoffen zu inaktivieren. Die Chemikalie verändert das genetische Material des Virus.

inaktivierte Covid-19-Impfstoffe können Covid-19 nicht verursachen, da das Virus keine Kopien von sich selbst machen kann.

Diese Art von Impfstoff produziert nicht so stark wie einige andere, und die daraus resultierende Immunität ist möglicherweise nicht so langlebig. Sinovac, Sinopharm und Bharat Biotech verwenden Adjuvantien in ihren Covid-19-Impfstoffen, um eine stärkere Immunantwort zu erzeugen. -19 Impfstoff.

Lesen Sie hier mehr über inaktivierte CoVID-19-Impfstoffe. Diese sollen die Sicherheit des Impfstoffs bewerten und wie gut er Krankheiten verhindert.

untersucht, wie viele Menschen Nebenwirkungen in der Gruppe entwickeln, die einen experimentellen Impfstoff hatte und dies mit den Nebenwirkungen in der Gruppe, die das Placebo hatte, feststellen können, wie sicher ein Impfstoffkandidat ist.

ermöglicht es ihnen auch, Daten über die Wahrscheinlichkeit zu sammeln, dass Menschen, die den Impfstoff erhalten, Nebenwirkungen haben.

Zum Beispiel gaben 84,7% der Personen, die den Pfizer-Biontech Covid-19-Impfstoff in klinischen Studien erhielten, mindestens einen Nebeneffekt an der Injektionsstelle an.

Die häufigste Nebenwirkung war Schmerz, die 83,1% der Teilnehmer im Alter von 18 bis 55 Jahren und 71,1% derjenigen ab 55 Jahren im Alter von 55 Jahren berichteten.

In einer klinischen Studie ermitteln Wissenschaftler auch, wie gut ein experimenteller Impfstoff funktioniert. Sie tun dies, indem sie vergleichen, wie viele Menschen in der Behandlungsgruppe die Krankheit mit der Art und Weise entwickeln, wie viele Menschen in der Placebo -Gruppe die Krankheit entwickeln.

Dies wird als Impfstoffwirksamkeit bezeichnet und beschreibt die prozentuale Reduzierung der Krankheit in der klinischen Studie.

Forscher haben eine Wirksamkeit von 94,1% für den Moderna Covid-19-Impfstoff berichtet.

Die Wirksamkeit des Impfstoffs unterscheidet sich jedoch von der Impfstoffwirksamkeit. Die Wirksamkeit des Impfstoffs bezieht sich darauf, wie gut ein Impfstoff in realen Umgebungen (außerhalb klinischer Studien) funktioniert. Wissenschaftler werden weiterhin untersuchen, wie effektive CoVID-19-Impfstoffe in der Gemeinschaftsumgebung sind, es dauert jedoch einige Zeit, bis robuste Daten verfügbar sind.

Frühe Berichte aus Israel zeigen, dass die Rate neuer CoVID-19-Fälle unter den Mitarbeitern des Gesundheitswesens, die den Pfizer-Biontech-Impfstoff erhielten, nach 15 bis 28 Tagen nach der ersten Injektion um 85% niedriger waren.

Dies gibt uns einen frühen Hinweis darauf, wie gut der Impfstoff in der realen Welt funktioniert.

Lesen Sie hier mehr über die Wirksamkeit von Impfstoffen. klinische Studien unterzogen. In den nächsten Monaten wird wahrscheinlich mehrere weitere Impfstoffe zur Verwendung erhalten.

Obwohl es Unterschiede in der Wirksamkeit zwischen den Impfstoffen gibt, die Wissenschaftler basierend auf klinischen Versuchsdaten berichtet haben, haben alle autorisierten Impfstoffe strikte Sicherheitstests erfahren. Nebenwirkungen

Nebenwirkungen sind bei CoVID-19-Impfstoffen häufig wie bei vielen anderen Impfstoffen. Die heutige medizinische Nachrichten haben kürzlich die Geschichten von zwei Frauen und ihre Erfahrungen mit einem Covid-19-Impfstoff vorgestellt. Genauer gesagt, wie effektiv jeder Impfstoff ist und wie viele Menschen Nebenwirkungen haben.

  • Immunsystem/Impfstoffe
  • Infektionskrankheiten/Bakterien/Viren